Große kulturelle Veranstaltungen, die man in Frankreich nicht verpassen sollte

Inspiration

Kultur und Kulturerbe

Die Paris Design Week findet jedes Jahr im September statt
© Greg Sevaz - Die Paris Design Week findet jedes Jahr im September statt

Lesezeit: 0 MinVeröffentlicht am 25 August 2023

In ganz Frankreich finden das ganze Jahr über Veranstaltungen, Festivals und Biennalen zu den Themen Design, Tanz, Film, Malerei und Fotografie statt. Eine großartige Gelegenheit, überraschende Orte zu besuchen, die Welt mit anderen Augen zu sehen oder etwas Besonderes mit anderen zu erleben. Vor allem aber kann man die Menschen treffen, die sich mit Leib und Seele für die französische Kultur einsetzen.

Foto-Festival La Gacilly in der Bretagne

Ein Foto auf dem Festival
© Jean-Michel Niron, Festival Photo La Gacilly 2021 - Ein Foto auf dem Festival

vom 1. Juni bis zum 1. Oktober 2023

Das 2004 ins Leben gerufene Foto-Festival La Gacilly verwandelt das kleine bretonische Dorf jeden Sommer in eine riesige Open-Air-Galerie. Das Beste der zeitgenössischen Fotokunst, in Farbe oder Schwarzweiß, wird in einem einnehmenden und abwechslungsreichen Erlebnis präsentiert. Mehr als 1.000 Bilder und XXL-Fotografien, von denen einige bis zu 70 m² groß sind, füllen die alten Mauern, Fassaden und Gassen neu und erforschen das Thema Mensch und Natur. Unter freiem Himmel und ohne Einschränkung des Rundgangs wird La Gacilly zu einem gemeinsamen Bühnenraum, der für alle kostenlos zugänglich ist.

Foto-Festival La Gacilly

Biennale von Lyon: Moderner Tanz und zeitgenössische Kunst

Vom 10. September bis zum 30. September 2023

Die Lyon Biennale ist ein Doppelereignis: eine Tanzbiennale und eine Biennale für zeitgenössische Kunst, die abwechselnd stattfinden. Jedes Jahr, ob gerade oder ungerade, sorgt jede für ein Ereignis und ein Spektakel in der Stadt der Gallier. Die beiden Veranstaltungen begeistern sowohl die Fachwelt als auch das breite Publikum mit einem stets reichhaltigen und aktiven Programm. Performances, Choreographien, Ausstellungen und Installationen werden in Sälen und großen Museen wie dem Musée d'art contemporain de Lyon gezeigt.

Lyon Biennale

Kunstmesse Paris+ par Art Basel 2023 (anstelle der FIAC)

Die Ausgabe 2022 von Paris+ von Art Basel fand im Grand Palais in Paris statt.
© Paris+ par Art Basel - Die Ausgabe 2022 von Paris+ von Art Basel fand im Grand Palais in Paris statt.

Vom 19. bis 22. Oktober 2023 Ein Panorama der modernen, zeitgenössischen und aufstrebenden Kunst - das verspricht Paris+ par Art Basel, die Nachfolgeveranstaltung der legendären Foire Internationale d'Art Contemporain (Fiac). Diese große Kunst- und Handelsmesse versammelt Galeristen, Sammler, Kuratoren, Museumsdirektoren und Persönlichkeiten aus der Welt der internationalen zeitgenössischen Kunst in einem hektischen Treiben, an dem auch das breite Publikum teilnimmt. Bis zur Wiedereröffnung des Grand Palais (das derzeit renoviert wird) findet die Fiac im temporären Grand Palais auf den Champs de Mars statt.

Paris+ by Art Basel

Europäische Tage des Kunsthandwerks

Broderie Vuillaume
© Broderie Vuillaume

Vom 2. April bis zum 7. April 2024

In ganz Frankreich finden Sie unzählige Kunsthandwerker, die die Talente und das Handwerk der Region pflegen. Im Frühjahr, während der Europäischen Kunsthandwerkstage (frz. Journées Européennes des Métiers d'Art), öffnen diese Handwerker ihre Ateliers und Werkstätten für Besucher, um ihnen ihr Wissen und Können zu zeigen. Jeder ist herzlich willkommen, einen Blick in die Schulungszentren zu werfen oder eine der vielen originellen Veranstaltungen, Vorträge oder Ausstellungen in Paris und vielen anderen französischen Städten zu besuchen.

Europäische Tage des Kunsthandwerks

Cannes Filmfestival

Vom 14. bis zum 25. Mai 2024

Das Festival de Cannes ist eines der größten internationalen Filmfestivals. Seit 1946 findet das Festival jährlich im Mai im Badeort Cannes an der Côte d’Azur statt. Zwölf Tage lang kommen und gehen Filmstars, Glanz und Glamour auf dem roten Teppich, während die Crème de la Crème der internationalen Filmwelt ihren Fuß an die Croisette mit ihren sich wiegenden Palmen und privaten Mittelmeerstränden setzt. Treppensteigen und Filmvorführungen wechseln sich ab, bis zum entscheidenden Moment: der Verleihung der berühmten und begehrten Goldenen Palme.

Filmfestspiele von Cannes

Nuit Blanche in Paris

1. Juni 2024

Eine ganze Nacht, um die Stadt des Lichts auf eine andere Art und Weise zu erleben ... Das ist die Einladung von Nuit Blanche, einer jährlichen künstlerischen Veranstaltung, die seit 2002 von der Stadt Paris organisiert wird. Eine Nacht lang wird zeitgenössisches Schaffen in der Hauptstadt und in der Metropole Groß-Paris gewürdigt. Die Möglichkeit, auf verschiedenen Routen kostenlos öffentliche oder private Räume, Museen und Kulturstätten (wieder) zu entdecken. Die Veranstaltung findet auch in anderen Städten Frankreichs statt.

Nuit Blanche

Le Nouveau Printemps in Toulouse

Sarkis, Lichtmessung, Jakobinerkloster, 2018.
© Printemps de septembre / Fotografía: Damien Aspe - Sarkis, Lichtmessung, Jakobinerkloster, 2018.

Juni 2024 (TBC)

Le Nouveau Printemps (ehemals Le Printemps de Septembre) wurde vor 30 Jahren ins Leben gerufen und ist ein Monat voller Ausstellungen, Vorführungen und anderer Darbietungen zeitgenössischer Kunst. Das Programm findet in ganz Toulouse, Okzitanien und Umgebung statt, manchmal auch an ungewöhnlichen Orten und sogar im öffentlichen Raum. Der Nouveau Printemps ist völlig kostenlos und zielt darauf ab, die Künstler und das zeitgenössische Schaffen zu unterstützen und gleichzeitig einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen.

Le Nouveau Printemps

Die Reise nach Nantes

"Wir werden auf dem Mond spazieren gehen", ist eine Installation von der Reise nach Nantes
© F. Tomp / Detroit architectes - "Wir werden auf dem Mond spazieren gehen", ist eine Installation von der Reise nach Nantes

Vom Juli bis September 2024 (TBC)

Seit 2012 setzt die Reise nach Nantes (im Französischen Original: Le Voyage à Nantes) jeden Sommer die Stadt der Herzöge der Bretagne mit einer Vielzahl von kostenlosen kulturellen Angeboten in Szene. Zwei Monate lang knüpfen Künstler, Architekten, Designer und Gärtner Kontakte und lassen die Kunst in die ganze Stadt einfließen. Kurzzeitige oder dauerhafte Werke und Installationen tauchen an Straßenecken auf, entlang einer Strecke, die auf dem Boden mit einer grünen Linie markiert ist. Ausstellungen, gesellige Orte, unerwartete Begegnungen und gemeinsame Mahlzeiten beleben diese spielerische, ausgefallene und immer poetische Reise.

Le Voyage à Nantes

Fotographie-Festival Les Rencontres in Arles

Eric Tabuchi and Nelly Monnier. Sainte-Marguerite-sur-Mer, Pays de Caux, 2017.
© Courtesy of the artists / Atlas des Régions Naturelles. - Eric Tabuchi and Nelly Monnier. Sainte-Marguerite-sur-Mer, Pays de Caux, 2017.

Juli bis September 2024 (TBC)

Seit 1970 findet in Arles jeden Sommer das international renommierte Festival Les Rencontres de la photographie statt. Jahr für Jahr kommen neue Talente und die größten Namen der Fotografie in die schöne provenzalische Stadt und bieten allen Besuchern die Möglichkeit, Bilder zu erleben, um die Welt zu verstehen und zu entschlüsseln. Von Anfang Juli bis Ende September werden rund 40 Ausstellungen an verschiedenen alten, zeitgenössischen oder ungewöhnlichen Orten der Stadt gezeigt, die verschiedene Blickwinkel miteinander vergleichen und den Blick schärfen. Nachtvorführungen, Konzerte und Performances im antiken Theater vervollständigen das Programm.

Les Rencontres d'Arles

Paris Design Week

September 2024 (TBC)

Jedes Jahr im September trifft sich Paris mit Design in all seinen Formen. Am Rande der Messe Maison&Objet entdecken Fachleute, Neugierige und Liebhaber neuer Trends die Stadt durch das Prisma der Innovation und der Lebenskunst neu. Junge Talente und sichere Werte, Begegnungen und Debatten, thematische Spaziergänge durch ausgewählte Viertel der Hauptstadt... All diese Visionen und Facetten des Designs können Sie bei einem großen kostenlosen Fest erleben und entdecken, bei dem Möbeldesign, Innenarchitektur, dekorative Künste und sogar die Gastronomie gefeiert werden.

Paris Design Week

Europäische Tage des kulturellen Erbes

September 2024 (TBC)

Im Jahr 1984 ergriff der damalige französische Kulturminister die Initiative für die Europäischen Tage des kulturellen Erbes (frz. Journées européennes du patrimoine) , die sich zu einem großen europäischen Ereignis entwickelten. An jedem dritten Wochenende im September öffnen bedeutende öffentliche und private Gebäude, Institutionen, Museen und Gärten ihre Türen für die Öffentlichkeit und bieten kostenlose Führungen und Sonderbesichtigungen an. Eine einzigartige Gelegenheit, das reiche Erbe von Paris und anderen Orten in Frankreich kennenzulernen.

Europäische Tage des kulturellen Erbes

Internationale Design-Biennale in Saint Etienne

2025 (Daten noch nicht bekannt)

Design für alle zugänglich machen, indem die Idee, die dahinter steckt, erklärt wird: Das ist das Ziel der Internationalen Design-Biennale von Saint-Etienne, die seit 2006 von der Cité du Design organisiert wird. Die Veranstaltung, die als eine Art Experimentierfeld konzipiert ist, findet nicht nur in der Cité du Design statt, sondern auch an anderen berühmten Orten in Saint-Etienne wie der Manufacture d'Armes, dem Musée d'Art Moderne et Contemporain, dem Musée d'Art et d'Industrie und dem Parc-Musée de la Mine. Auf diese Weise kann sich jeder ein Bild von den neuesten Trends in der Gesellschaft machen.

Internationale Design-Biennale in Saint Etienne

Révélations, Internationale Biennale für Kunsthandwerk und Kreation, in Paris

Juni 2025 (Termine müssen bestätigt werden)

Révélations ist alle zwei Jahre ein unumgängliches Ereignis rund um das zeitgenössische französische und internationale Kunstschaffen. Bis zur Wiedereröffnung des Grand Palais (das derzeit renoviert wird) findet diese Biennale im Grand Palais Ephémère auf dem Champs de Mars in Paris statt, einem Ort des intensiven Austauschs zwischen den Profis des Kreativmarktes und den Liebhabern des Kunsthandwerks. Unveröffentlichte Werke und außergewöhnliches Know-how kennzeichnen die Entdeckung von Révélations, einer Veranstaltung, die ihrem Namen alle Ehre macht und von den Ateliers d'Art de France, die 281 französische Handwerksberufe vertreten, konzipiert und organisiert wird. Mit anderen Worten: das Nonplusultra.

Revelations, Internationale Biennale für Kunsthandwerk und Kreation

L’Industrie Magnifique in Straßburg

L’Industrie Magnifique in Straßburg
© CDEBARRY - L’Industrie Magnifique in Straßburg

2025 (Termine müssen bestätigt werden)

Ein Unternehmen, ein Künstler, eine Zusammenarbeit und am Ende ein originelles und monumentales Kunstwerk, das im öffentlichen Raum ausgestellt wird? Das ist das schöne Projekt von Industrie Magnifique, einer Bewegung, die 2016 in Straßburg im Elsass ins Leben gerufen wurde. Nach einem gemeinsamen Arbeitsprozess von 12 bis 18 Monaten werden die Kreationen der Paare zwei Jahre lang für zehn Tage enthüllt und dann über die gesamte elsässische Hauptstadt verteilt. Wie in einer Galerie unter freiem Himmel erzählen sie die großartige Geschichte eines Mäzenatentums, das seinesgleichen sucht. Die nächste Ausgabe ist für 2025 geplant und könnte an verschiedenen Orten im ganzen Land stattfinden.

L’Industrie Magnifique

Noch mehr Veranstaltungen

Auch in Frankreich finden das ganze Jahr über Großveranstaltungen statt. Vom Karneval in Nizza an der Côte d'Azur im Februar über die Tour de France Im Juli bis zu den ältesten Weihnachtsmarkt in Straßburg im Elsass im Dezember finden Sie alles in unsereer Agenda mit Großveranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten!

Von Pascale Filliâtre

Journalistin und Globetrotterin. Ich bin oft bis ans Ende der Welt gereist, um das zu suchen, was es in Frankreich gibt, ganz in der Nähe.