Loiretal

Ziel

LoiretalKultur und KulturerbeRadtourismusGastronomie und Wein

F. Christophe
© F. Christophe

Wie wäre es mit einer Rundreise zu den Schlössern der Loire? Das Dornröschenschloss finden Sie in Ussé, das Schloss von Leonardo da Vinci in der Nähe von Amboise.
Wir beobachten die Marder im Wald von Orléans und fahren die Loire mit dem Fahrrad hoch. Wir stehen erfürchtig vor dem Wandteppich "Zyklus der Apokalypse" in Angers und fahren bis Nantes weiter, wo wir die großen Maschinen und den Elefanten bewundern. Bei Einbruch der Nacht sehen wir zu, wie die Ringe von Buren erleuchtet werden.

Die Schlösser der Loire: Ein Muss für Ihren Urlaub im Loiretal

Der Besuch des Loiretals bedeuetet die Erkundung eines einzigartigen Erbes: die Schlösser des Loiretals! Mit seinen Türmen und Kaminen ist das Château de Chambord, das auf Wunsch von François I. von Leonardo da Vinci entworfen wurde, das symbolträchtigste unter den Schlössern. Um seine Pracht zu bewundern, muss man sich Zeit nehmen: 60 der 426 Zimmer können besucht werden! In Amboise reihen sich die Schlösser aneinander: auf der einen Seite das Königsschloss mit seiner schillernden Sammlung an gotischen und Renaissance-Möbeln und auf der anderen Seite das Château du Clos Lucé, die Freudenresidenz der Könige. Die Kapelle und ihr Oratorium, ein Juwel der gotischen Architektur, erinnern an die berühmte Anne de Bretagne. Aber noch einer weiterer berühmten Figur wird in dieser eleganten Residenz die Ehre erwiesen: Leonardo da Vinci verbrachte dort die letzten drei Jahre seines Lebens. Das sorgfältig restaurierte Château de Clos Lucé bietet eine tolle Reise in das Universum des Malers. Die Einrichtungen wurden sehr genau rekonstruiert. Im Park des Schlosses können Sie sogar naturgetreue Modelle der Maschinen dieses visionären Ingenieurs erleben.

Aber wussten Sie schon, dass nicht alle Loire-Schlösser auf der Loire gebaut sind? Das Schloss von Azay-le-Rideau wurde in der Mitte des Indre erbaut und das hochfotogene Château de Chenonceau liegt am Cher. Heinrich II. schenkte es einst seiner Herzensdame Diane de Poitiers. Später wurde ihm das Schloss von seiner Witwe Catherine de Médicis jedoch wieder genommen. Die üppig dekorierten Räume erinnern an diese Frauen: So z.B. der "grüne Schrank" im Zimmer von Catherine de Médicis, das mit vergoldeten Caissons an der Decke ausgestattet war. Auch die Gärten spiegeln den Geist einer Zeit wider, in der sich Raffinesse auch im Landschaftsbild ausdrückte.

Denkt man an die Schlösser der Loire, ist auch die Kunst des Gartenbaus von großer Bedeutung. Le château de Villandry ist in jedem Fall einen Besuch aufgrund seiner herrlichen Terrassengärten wert. Die Domaine de Chaumont-sur-Loire zeichnet sich durch ihr Schloss und ihr internationales Gartenfestival aus, das Landschaftsgärtnern aus aller Welt anzieht.

 

- Nantes

Eine Reise ins Loiretal kann wunderbar bis nach Nantes ausgedehnt werden. Neben dem Schloss der Herzöge der Bretagne lädt Nantes Sie ein, eine einzigartige kreative Blase zu entdecken. Zum Beispiel auf der Insel von Nantes, in der Galerie der "Machines de l'île", wo uns lustige Erfindungen an die von Leonardo da Vinci erinnern! Südlich von Orléans lädt Sancerre zu einem Abstecher in sein mittelalterliches Dorf, aber auch in seine 3.000 Hektar Weinberge ein. Um seinen weltberühmten Wein zu probieren, besuchen Sie eine der Gourmet-Kellereien: Es ist auch die Wiege des Crottin de Chavignol, einem französischen Weichkäse aus Ziegenmilch.

 

Entdecken Sie die Spezialitäten und die Weine der Loire

Ein Urlaub ins Loiretal verspricht außerdem ein wahres Festessen. Rillettes (Schweinefleisch in Fett gekocht), Andouillette (gekochte Wurst) oder Niereneintopf und eine wahre Käsevielfalt, vor allem Ziegenkäse wie Selles-sur-Cher und Macarons de Cormery erwarten uns. Von der Vorspeise bis zum Dessert genießen wir köstliche Gerichte, begleitet von einer tollen Auswahl an Weinen. Vom Muscadet-Sèvre-et-Maine der Berghänge um Nantes bis zu den Weinbergen von Sancerre, über Chinon, Saumur oder Burgueil, ohne den prickelnden Crémant de Loire zu vergessen. Das Loiretal ist eine beliebte Weinregion.

 

Schlosshotels: Wohnen wie die Könige im Loiretal

Das echte Burleben von damlals im Urlaub hatnah erleben? Sie müssen nur bei einem der Schlosshotels anhalten, von denen einige als Relais & Châteaux eingestuft sind, wie zum Beispiel die Domaine de Haute Loire. Hier kann man außergewöhnliche Ereignisse erleben: Die "Scénoféérie de Semblançay" z.B., bei der die Geschichte der Touraine gefeiert wird oder das Gartenfestival in Chaumont-sur-Loire.

Mehr Inspiration für Ihre Reise

Wählen Sie Filter