Foto-Festival La Gacilly in der Bretagne

Ereignis

BretagneKultur und KulturerbeDörfer und Landleben

  • DatumVon 21 Juni bis 3 November 2024
  • OrtAnreise nach La Gacilly in der Bretagne

Während des Festivals verwandelt sich La Gacilly in eine Kunstgalerie unter freiem Himmel.
© Jean-Michel Niron/Club Photo La Gacilly - Während des Festivals verwandelt sich La Gacilly in eine Kunstgalerie unter freiem Himmel.

Lesezeit: 0 MinVeröffentlicht am 15 August 2023, aktualisiert am 11 Juni 2024

Vom 1. Juni bis zum 1. Oktober 2023 verwandelt sich das Dorf La Gacilly in der Bretagne anlässlich des Fotofestivals La Gacilly in eine riesige Freiluftgalerie, die die zerbrechliche Schönheit der Erde beleuchtet. Das Thema der 20. Ausgabe lautet "La Nature en Héritage" (Die Natur als Erbe) und ist aktueller denn je.

2023 ehrt das Festival Photo La Gacilly 20 französische und internationale Künstler: Brasilien, Elfenbeinküste, Iran, Japan, Italien, USA oder Frankreich - die Ausstellungsstrecken dieser Jubiläumsausgabe stellen talentierte Fotografen aus allen Teilen der Welt in den Mittelpunkt, die ihren Blick auf den Zustand der Welt, die Umweltfrage und ihre Auswirkungen richten.

Die Besucher reisen mit Sebastião Salgado und Brent Stirton in das Herz des Amazonas und des bedrohten Pantanal-Naturschutzgebiets, treffen auf die erstaunlichen tausendjährigen Bäume Kaliforniens, die Beth Moon mit ihrem Objektiv eingefangen hat, und werfen einen Blick in die Zukunft, indem sie die von Luca Locatelli entworfenen Städte der Zukunft entdecken.

Die Höhepunkte des Festivals

Neben den Ausstellungsrundgängen - die Sie auf eigene Faust entdecken können (Möglichkeit, an einer Fotorallye teilzunehmen) oder im Rahmen von geführten oder spielerischen Besichtigungen, die speziell für Kinder gedacht sind - werden mehrere Veranstaltungen den Sommer in La Gacilly bestimmen. Am Eröffnungswochenende, dem 3. und 4. Juni 2023, wurden Signierstunden, Vorträge und Ausstellungsbesuche in Anwesenheit der Künstler sowie Portfolio-Lesungen angeboten, um jungen Fotografen die Möglichkeit zu geben, sich bekannt zu machen. Anlässlich der Europäischen Tage des Kulturerbes (16. und 17. September 2023) werden auch Führungen hinter die Kulissen des Festivals und Filmvorführungen unter freiem Himmel angeboten.

Diesen Sommer stellen in La Gacilly in der Bretagne rund 20 französische und internationale Fotografen ihre Werke aus, die vom Thema "La Nature en Héritage" (Die Natur als Erbe) inspiriert sind
© Festival Photo La Gacilly - Diesen Sommer stellen in La Gacilly in der Bretagne rund 20 französische und internationale Fotografen ihre Werke aus, die vom Thema "La Nature en Héritage" (Die Natur als Erbe) inspiriert sind

Ein Dorf in Bildern

Das 2004 ins Leben gerufene Festival Photo La Gacilly möchte Ausgabe für Ausgabe Alarm schlagen und zum Nachdenken über die Zukunft unseres Planeten anregen. Es bietet seinen Besuchern kostenlos ein immersives und wanderndes Erlebnis inmitten von rund dreißig Galerien unter freiem Himmel und im Großformat. Das Beste der zeitgenössischen Fotokunst wird hier präsentiert, in Farbe oder Schwarzweiß, auf Leinwänden, die manchmal fast 70m² groß sind. Sie kleiden das bauliche Erbe der Bretagne mit Tausenden von Bildern ein und verwandeln es einen Sommer lang in ein Museum im Grünen, das sich für die Sache unseres Planeten einsetzt.

Mehr sehen