8 sehenswerte Ausstellungen 2023 in Paris

Inspiration

ParisKultur und Kulturerbe

Mit der ganzen Familie auf Kunstreise ins Louvre zur neuen Ausstellung.
© vmonet - Mit der ganzen Familie auf Kunstreise ins Louvre zur neuen Ausstellung.

Lesezeit: 0 MinVeröffentlicht am 13 Januar 2023

Von Picasso über Manet bis hin zu Matisse, Basquiat und Alphonse Mucha - die größten Künstler der Kunstgeschichte geben sich 2023 in Paris ein Stelldichein. Vom Louvre bis zur Fondation Louis Vuitton werden in den großen Pariser Museen großartige Meisterwerke ausgestellt, die Kulturliebhaber begeistern werden. Hier also unsere Auswahl der wichtigsten Ausstellungen, die Sie bei einem Aufenthalt in Paris entdecken sollten.

« Chagall: Paris – New York » im Atelier des Lumières

L'Atelier des Lumières zeigt eine Retrospektive 2023 von Marc Chagall.
© CCok / Culturespaces - L'Atelier des Lumières zeigt eine Retrospektive 2023 von Marc Chagall.

Vom 17.Februar 2023 bis 7.Januar 2024

Marc Chagall, eine Figur der modernen Kunst, steht im Mittelpunkt der immersiven Ausstellung « Chagall: Paris-New-York », die 2023 das ganze Jahr über im Atelier des Lumières, einem Zentrum für digitale Kunst in Paris, zu sehen ist. Monumentale Projektionen, um die Werke dieses kosmopolitischen Künstlers wieder zu entdecken: « Das blaue Haus », « Paris durch das Fenster », « Der Wolf und der Schwan » und nicht zu vergessen die « Decke der Opéra Garnier ». Paul Klee, ein bedeutender Maler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist Gegenstand einer zweiten Ausstellung: ein poetisches Entfliehen, bei dem der Besucher einige der 10.000 Gemälde und Zeichnungen dieses von Musik und Oper stark beeinflussten Künstlers kennenlernt.

Zum Atelier des Lumières

Mark Rothko in der Fondation Louis Vuitton

Mark Rothko, Light Cloud, Dark Cloud, 1957 Öl auf Leinwand 169,6 x 158,8 cm Modern Art Museum of Fort Worth Museum purchase, The Benjamin J. Tillar Memorial Trust.
© 1998 Kate Rothko Prizel & Christopher Rothko - Adagp, Paris, 2023 - Mark Rothko, Light Cloud, Dark Cloud, 1957 Öl auf Leinwand 169,6 x 158,8 cm Modern Art Museum of Fort Worth Museum purchase, The Benjamin J. Tillar Memorial Trust.

Vom 18. Oktober 2023 bis zum 2. April 2024

Mark Rothko, eine Figur des Abstrakten Expressionismus, wird in der Fondation Louis Vuitton im Rahmen einer retrospektiven Ausstellung geehrt, die sein Werk anhand von 115 Gemälden aus großen internationalen Sammlungen nachzeichnet. Stadtlandschaften, antike Mythen, Surrealismus - der Rundgang folgt der künstlerischen Entwicklung des Malers hin zur Abstraktion, wie die Serie der Multiformen belegt, die sich durch schwebende Farbmassen und die Überlagerung rechteckiger Formen auszeichnet. Zwei wichtige Installationen sind zu sehen, wie die Rekonstruktion eines der Säle der Phillips Collection in Washington sowie eine Reihe von Wandmalereien in leuchtenden Rottönen, die für das Restaurant Four Seasons bestimmt waren und schließlich vom Künstler selbst aufbewahrt wurden.

Zur Ausstellung Fondation Louis Vuitton

Von Kévin Bonnaud