Frankreich, das andere Land des Whiskys

Französischer Whisky braucht sich nicht vor seinen schottischen oder japanischen Konkurrenten zu verstecken. Von der Bretagne bis Korsika gibt es einige prestigeträchtige und hochwertige Single Malts. Wir stellen Ihnen 5 bedeutende französische Whiskybrennereien vor.

1. Destillerie Warenghem in der Bretagne (Côte d'Armor)

Der älteste Single Malt Frankreichs stammt aus Lannion an der Rosa Granitküste der Bretagne (seit 1998). Die verschiedenen Whiskys der Armorik-Reihe, die von der hundertjährigen Destillerie Warenghem hergestellt werden, sind mit der geografischen Bezeichnung "Whisky Breton" ausgezeichnet.

Sie werden mit bretonischem Brunnenwasser gebraut, dann vor Ort vergoren, destilliert und gelagert. Star des Hauses ist der Armorik Double Maturation, der in bretonischen Eichenfässern und anschließend in Oloroso-Sherry-Fässern reift. Seit er bei den World Whiskies Awards 2013 als bester europäischer Whisky ausgezeichnet wurde, hat er zahlreiche Goldmedaillen gewonnen.

Distillerie Warenghem (Externer Link)

2. Distillerie des Menhirs in der Bretagne (Finistère)

Die Reise auf der französischen Whisky-Route führt uns weiter in keltisches Gebiet. In Plomelin, in der Destillerie Menhirs, stellt die Familie Le Lay seit 2002 den weltweit einzigen Buchweizen-Whisky namens EDDU her. Während in Schottland oder Irland der Whisky aus Gerste hergestellt wird, verleiht die emblematische Getreideart der Bretagne dem Getränk blumige, würzige und fruchtige Noten. Dieser Single Malt reift in Eichenfässern, der EDDU Gold sieben Jahre lang. EDDU bedeutet auf Bretonisch "Buchweizen".

Distillerie des Menhirs (Externer Link)

3. Domaine des Hautes Glaces in den französischen Alpen

Inmitten der französischen Alpen stellt die Domaine des Hautes Glaces exklusive und elegante Whiskys her. Seit 2009 produziert das Weingut einen zertifizierten biologischen Single Malt Mountain Whisky, der an das Terroir der Trièves-Berge zwischen Vercors und Ecrins erinnert. Das Ergebnis ist verblüffend, mit einer Fülle von neuen Noten. Moissons Single Malt ist ein traditioneller Getreidewhisky und Ampelos Single Cask, dessen Flaschen nummeriert sind, ist eher ein gefälliger Whisky mit einer würzigen Note.

Domaine des Hautes Glaces (Externer Link)

4. Distillerie Castan in Okzitanien

Seit drei Generationen hat sich die Brennerei Castan auf das Destillieren von Obst spezialisiert. Im Jahr 2010 begannen der Enkel des Firmengründers, Sébastien Castan, und seine Frau Céline mit der Herstellung von Whisky. Sie kreierten den ersten Whisky der Tarn-Region, den Vilanova Berbie, mit Noten von Trockenfrüchten und Honig. Vier weitere Whiskys werden produziert, darunter der bernsteinfarbene Torf-Whisky Vilanova Terrocita, der beim regionalen Landwirtschaftswettbewerb in Paris 2019 mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde! Das okzitanische Wort Vilanova steht für "Villeneuve", den Namen des Dorfes, in dem sich die Castan-Brennerei befindet.

Distillerie Castan (Externer Link)

Noch mehr
erfahren