Umweltfreundliche Unterkünfte in den französischen Alpen

Inspiration

Alpen - Mont BlancNatur und Outdoor AktivitätenUnterhaltung und NachtlebenGebirge

Umweltfreundlich übernachten in den französischen Alpen: Refuge de la Traye in Méribel
© DR - Umweltfreundlich übernachten in den französischen Alpen: Refuge de la Traye in Méribel

Lesezeit: 0 MinVeröffentlicht am 2 Dezember 2019

Diejenigen, die die Berge lieben, wissen es: Die Flora und Fauna muss vor allem in diesen empfindlichen Gebieten geschützt werden. Um die Biodiversität zu erhalten, erfinden einige Hotels und Urlaubsunterkünfte neue Lebensweisen in den Bergen. Wir haben Adressen für einen authentischen Urlaub in den französischen Alpen im Einklang mit der Natur zusammengestellt.

Le Toî du Monde im Tal von Arly

Im Val d'Arly ist das Ecogite Le Toî du Monde ein Musterbeispiel für umweltbewusste Unterkünfte.
© Le Toî du Monde / Val d'Arly Mont-Blanc - Im Val d'Arly ist das Ecogite Le Toî du Monde ein Musterbeispiel für umweltbewusste Unterkünfte.

Um den Hof seiner Großmutter zum Leben zu erwecken, startete Florent Perrin ein ungewöhnliches Projekt: Er verwandelte ihn in ein Bio-Restaurant mit Unterkünften für 2 bis 20 Personen (Doppelzimmer und Ferienhaus). Gleichzeitig gibt es ein Café, in dem Konzerte stattfinden. Seine Idee? Zu zeigen, dass wir leben, Spaß haben und essen können, ohne den Planeten zu gefährden. Hier treffen wir sowohl Einheimische, die zum Essen oder zu einem Konzert gekommen sind, als auch Touristen, die die Gegend erkunden. Eine gesellige Berghütte am Fuße der Ferienorte Saint-Nicolas-la-Chapelle, La Giettaz, Notre-Dame-de-Bellecombe, Crest-Voland und Cohennoz!

Energieautonomie, CO2-Neutralität, natürliche Isolierung: Dieses 4-Ähren-Ökogite ist dank seines Wärme- und Holzheizsystems und der Verwendung von ökologischen Materialien wie Holzwolle Teil eines umweltbewussten Konzepts.

Le Toî du Monde

Watogla Camp, eine Open-Air-Kuppel im Ecrins-Nationalpark

Richtung Le Parc National des Ecrins, in den Südalpen, für eine (oder mehrere) wilde Nächte in unmittelbarer Nähe zur Natur. Die energieautarke Ecogite Watogla Camp besteht aus mehreren Kuppeln unter freiem Himmel, die 2 oder 4 Personen beherbergen können und alle mit Holzöfen ausgestattet sind. Hinzu kommt eine gemeinsame Kuppel, die als Ort des Essens und des Austauschs dient.

Zwischen Wäldern, Almen und Eiswasserfällen ist diese ökologisch verantwortungsvolle Unterkunft ideal gelegen, um die Natur zu jeder Jahreszeit zu erkunden, je nach Vorliebe und Fitnesszustand des Einzelnen. Im Winter bieten Abenteuerführer Aktivitäten mit Schlittenhunden an (Schneeschuhwanderungen für Erwachsene und Kinder, Cani-Apéro mit Verkostung lokaler Produkte), halbtägige Schneeschuhwanderungen und sogar zweitägige Touren für die Mutigsten. Auch am Abend gibt es keine Ruhe mit frostigen Abendveranstaltungen: Schneeskulpturenwettbewerb in einer Eisbar (mit Schneeschuhen erreichbar) mit Verteilung von Heißgetränken, Teilen eines Fondues in einer geselligen Atmosphäre.

Übernachten im Watogla Camp

Zwischen Erde und Himmel, ein Baumhaus hoch oben in den Bäumen

Mit Blick auf den Mont-Blanc und nur wenige Kilometer von den Bergstationen entfernt, bietet Les Cabanes entre Terre et Ciel umweltfreundliche und ungewöhnliche Unterkünfte im Wald.
© Cabanes entre Terre et Ciel - Mit Blick auf den Mont-Blanc und nur wenige Kilometer von den Bergstationen entfernt, bietet Les Cabanes entre Terre et Ciel umweltfreundliche und ungewöhnliche Unterkünfte im Wald.

Wie wäre es mit einem wirklich anderen Aufenthalt in den Bergen? Hier im Val d'Arly bietet Entre Terre et Ciel Baumhäuser in den Bäumen mit optimalem Komfort, die perfekt in den Wald integriert sind. Die Baumhäuser wurden alle vor Ort vom Inhaber gebaut, wobei er natürliche und lokale Materialien bevorzugt hat. Die Baumhäuser sind zu Fuß über einen Wanderweg erreichbar. Die letzte Hütte, die geöffnet ist, heißt Feuille und liegt 10m über dem Boden: Von dort oben hat man einen Panoramablick auf die Mont-Blanc-Kette und das Aravis-Massiv! Und wenn man Ski fahren möchte, kann man die Familienorte des Espace Diamant (Les Saisies, Praz-sur-Arly, Crest-Voland...) mit den Skiliften leicht erreichen, oder sogar die großen Skigebiete von La Clusaz oder Megève.

In einem Baumhaus von Entre Ciel et Terre übernachten

Der Bauernhof von Cupelin in Saint-Gervais bei Chamonix

Das Hotel La Ferme de Cupelin auf den Höhen von Saint Gervais, in der Nähe von Chamonix, hat sein zehnjähriges Bestehen genutzt, um sein Aussehen als traditionelles Bergdorf zu verfeinern und einen vierten Stern zu erwerben. Die sieben Zimmer dieses ehemaligen Bauernhofs aus dem 19. Jahrhundert wurden 2021 neu renoviert und zwei atypische Zimmer, eines im Stil eines Mazots (kleines savoyisches Scheunenchalet), das andere im Stil eines Schuppens, ergänzen die Unterkunft.

Die Minibars sind im Stil alter Vorratskammern gestaltet und mit regionalen Leckereien gefüllt, darunter in der Region gerösteter Kaffee und Macarons sowie süße und herzhafte Kekse Made in Savoyen. Seit April 2022 beherbergt eine energieautarke Scheune einen 7,5m x 2,5m großen Swimmingpool mit einer großen Glasfront, die einen Panoramablick auf den Mont Blanc bietet!

La ferme de Cupelin

Hôtel Le Pélican in Annecy

Aussicht aus der Suite Expérience des Hotels Le Pélican in Annecy.
© Matthieu Cellard - Aussicht aus der Suite Expérience des Hotels Le Pélican in Annecy.

Das Hotel Le Pélican befindet sich im historischen Gebäude der ehemaligen Hospize von Annecy, das um einen neuen Flügel erweitert wurde, und schöpft seine Inspiration aus der Natur. Das Hotel ist umweltfreundlich - es wird zu 95% durch einen im See von Annecy vergrabenen Wärmekreislauf erwärmt und gekühlt - und wurde wie eine Blase konzipiert, die mit den Elementen verbunden ist. Ein von Vogelgezwitscher erfülltes Blätterdach an der Rezeption, ein Bistro-Restaurant, eine Bäckerei mit vor Ort hergestelltem Gebäck und Zimmer mit ungewöhnlichen Ausblicken, Designermöbel, die an die Risse in einem Berg erinnern?

Der Gipfel der Innovation? Die "Experiénce"-Suite im 6. Stock mit ihrem runden Raum mit 360°-Projektor und Bodenkameras. Ob Regenwald oder See von Annecy, Sie können sich in die Welt Ihrer Wahl hineinversetzen!

Übernachten im Hotel Le Pélican

Refuge de la Traye in Meríbel

©

Dies ist eine authentische traditionelle Berghütte, die komplett neu erfunden und in ein luxuriöses Hotel verwandelt wurde. Die Refuge de la Traye besteht aus zwei Chalets und sogar zwei unabhängige "Mazots" (Savoyenhütten) für ein naturverbundenes Erlebnis. Alle Unterkünfte wurden aus natürlichen Materialien der Region (Stein, altes Lärchenholz, Schiefer...) erbaut. Das Spa zeichnet sich durch eine japanische Sauna, Lichtbehandlungsgeräte, aber auch ein Heubett und eine Milchbadewanne aus. Le Refuge de la Traye serviert lokale Produkte, heizt mit Solarplatten und fährt auschließlich mit Elektrofahrzeugen. Zurecht ist das Hotel mit dem Label "Label Small Luxury Hotels of the World" ausgezeichnet.

Le Refuge de la Traye

Hotel La Croix de Savoie in Carroz

DR
© DR

Dies ist das erste bioklimatische Hotel in der Region Rhône-Alpes und das dritte in Frankreich! Das gesamte Bauwerk wurde so konzipiert, dass es seine negativen Auswirkungen auf die Umgebung einschränkt. Die verwendete Energie ist sauber (Holzheizung, Solartherme), die Dächer sind begrünt und Regenwasser wird sinnvoll genutzt. Was steht sonst noch auf dem Programm? Reduzierte Treibhausgasemissionen und ein Gourmet-Restaurant mit Bio-Menü! Das 4* Hotel La Croix de Savoie liegt nur 600 Meter von den Liften entfernt, in der Nähe von Flaine und Samoëns und verfügt über 28 Zimmer und ein Spa.

Hotel La Croix de Savoie (Savoyen)

Les Balcons du Quiet, ein friedliches Chalet am Rande der Vanoise

OTPV
© OTPV

Wie wäre es, die Berge diesen Winter einmal anders zu erleben und in einem ruhigen Dörfchen zu übernachten? In dem charmanten Alpendorf Le Villaret am Rande des Nationalparks Vanoise befindet sich das Chalet Les Balcons du Quiet. Eine zeitgemäße und geräumige Unterkunft für bis zu 14 Personen, die mit Solarzellen ausgestattet ist und einen Außen-Spa beheizen. Umweltbewusstes Handeln und Aktivitäten werden von den Eigentümern stark gefördert (und belohnt): Gäste, die mit dem Zug anreisen, müssen nicht für Handtücher bezahlen. Für Fahrer von Elektroautos gibt es eine Steckdose zum Aufladen des Fahrzeugs. Mit dem kostenlosen Pendelbus und den kostenlosen Skiliften erreichen Sie den Skiort Peisey Vallandry, der zum Skigebiet Les Arcs Paradiski gehört, und seine Nordic-Walking-Anlage.

Aufenthalt in Les Balcons du Quiet

Von Caroline Revol-Maurel et Anne-Claire Delorme

Mehr sehen