In den Alpen wird (nicht nur) auf Holz geklopft...

Wie wäre es, das Handy auszuschalten? Es gibt nichts Besseres als einen Aufenthalt auf den Spuren des Kunsthandwerks der Künsterl in den Bergen. um sich wieder mit den wahren Dingen des Lebens zu verbinden. Mit Leder, Holz, Stein oder Erde unter den Fingern wird man wieder lebendig mit der reinen Luft der Alpen als Bonus...

1. Ton modellieren

Das ist das neue Yoga. In La Sarre, einem magischen Ort oberhalb des Ferienortes Les Gets in Savoyen, veranstalten die Bonhomme-Schwestern während der Saison jede Woche Workshops, in denen man sich in die Töpferei einführen lassen kann. Anouk ist Töpferin und züchtet Lämmer, während Nathalie, eine Grafikdesignerin, den Kreationen ihrer Schwester ihre künstlerische Note verleiht. Die Ergebnisse? Poetisch, naiv, zart und originell. Erfrischend.

Handwerkliche Töpferei in Les Gets (Externer Link)

2. Granit fühlen

Bei den Laurenzios in Combloux, in der Nähe von Megève, wird seit vier Generationen Granit geschnitten und gehauen. Glücklicherweise werden Anfänger nicht dazu aufgefordert, mit Diamantdraht oder Meißel zu hantieren, um die Blöcke zu spalten, die vor Tausenden von Jahren direkt vom Montblanc heruntergekommen sind. Aber Sie dürfen sie bei den Führungen berühren und erfühlen! Beeindruckend.

Laurenzio, Granit du Mont-Blanc (Externer Link)

3. Leder zuschneiden

In der Werkstatt und Boutique von Didier Perrillat taucht der Besucher in die Kunst der Lederverarbeitung ein. In einem der ältesten Chalets von Le Grand-Bornand in der Nähe von Annecy lässt man sich von diesem Liebhaber eines selten gewordenen Handwerks, dem des Sattlers, beraten. Man setzt sich an die Ecke des Ofens, hört zu und legt los. Das ist faszinierend.

Didier Perrillat, Sattlermeister in Grand Bornand (Externer Link)

4. Kleine Teufel schnitzen

In Bessans in der Haute-Maurienne hat die Holzschnitzerei eine über vier Jahrhunderte alte Tradition. Die berühmteste Figur ist der Teufel, das Wahrzeichen der Stadt, während im Vallée d'Abondance Tauben bevorzugt werden, die mit dem Opinel aus Fichtenholz geschnitzt werden. Ob Engel oder Teufel, Hauptsache, man schnitzt. Entspannend.

Die Teufel von Bessans in Maurienne (Externer Link)
Les Colombes d'Abondance (Externer Link)

Anreise in die französischen Alpen 

Die genannten Aktivitäten und Handwerker sind in den Nordalpen, in Haute-Savoie und in Savoie angesiedelt.